Ehrungen beim Musikverein Holthausen-Biene e.V.

Der 1. Vorsitzende des Musikvereins Holthausen-Biene e. V., Dirk Herzog, freut sich gemeinsam mit Dieter Fehren, dem 1. Vorsitzenden des Regionalen Musikverbandes Emsland/Grafschaft Bentheim e. V., insgesamt 12 Mitglieder zu ehren. Bei den Jugendlichen erhielten Sandra Gossling (Trompete), Anke Gossling (Altsaxophon) und Moritz Farwick (Tenorhorn) für 5 jährige Mitgliedschaft die Treueurkunde des Niedersächsischen Musikverbandes (NMV) mit Bronze-Orden und Christin Gossling (Querflöte) für 8 Jahre Mitgliedschaft. Bei den Erwachsenen wurden Charis Herzog (Altsaxophon), Christian Farwick (Trompete) und Dirk Herzog (Posaune) für 10 Jahre Treue zur Blasmusik mit der Treueurkunde und dem Bronze-Orden geehrt. Den Gold-Orden mit Treueurkunde erhielten Sabine Bünker (Tenorsaxophon), Elke Salzmann-Smolenski (Klarinette) und Wilfried Krämer (Trompete) für 25 Jahre. Zu guter Letzt wurden für ihre 30-jährige Mitgliedschaft Michael Schnieders (Trompete) sowie das Gründungsmitglied Paul Jansen (Posaune) ausgezeichnet. 

Anschließend gab Herzog einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Der musikalische Höhepunkt war das Jubiläumskonzert zum 30-jährigen Bestehen des Musikvereins. 

Der Verein ist mittlerweile auf 78 Mitglieder im Alter von 5 bis 74 Jahren angewachsen. Diese erfreuliche Entwicklung ist auch auf die im Januar neu gestartete Nachwuchsausbildung zurückzuführen. Bereits im Herbst des vergangenen Jahres wurden im Instrumentenkarussell die verschiedenen Instrumente vorgestellt, so dass Interessierte testen konnten, welches Instrument zu ihnen passt. Durch diese Aktion konnten 15 neue Mitglieder in den Verein aufgenommen werden. Da es zum Grundprinzip des Vereins gehört, den eigenen Nachwuchs auszubilden, wird der Unterricht an den Blasinstrumenten durch erfahrene Musiker aus dem Verein vor Ort erteilt. In diesem Jahr ist noch ein Konzert des Nachwuchs- und Vororchesters geplant. Weiter begrüßte Herzog als Zugänge im Hauptorchester Ida-Christin Ebert, Nora Herzog, Lina Lögers, Franziska Peterberns, Theo Farwick und David Rohoff die bisher im Nachwuchsorchester gespielt haben. 

Auch wenn die ersten Proben schon stattgefunden haben – Neuanmeldungen sind jederzeit möglich. Wir freuen uns über Musiker jeden Alters – vom Anfänger bis zum Profi.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein Holthausen-Biene